Jonglierunterricht

Deshalb ist es mir ein Bedürfnis MEHR Menschen für das Jonglieren zu begeistern.

Jonglieren kann man alleine, aber und das ist ein weiterer positiver Aspekt, man kann es mit anderen zusammen, zu zweit, dritt, viert, da sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Man kann Requisiten kombinieren, es gibt unglaublich viele Tricks und Möglichkeiten. Für mich ist Jonglage ein kleines-großes Universum in dem jeder Seins finden kann und eine der sinnvollsten Freizeitbeschäftigungen.

Jonglieren kann man überall und die Requisiten sind meistens handlich genug um sie immer dabei haben zu können. Was gibts schöneres als im Sommer im Park zu trainieren, Spaß zu haben und sich aktiv zu erholen.

 

LOS GEHT’S – es gibt Bücher, DVD“s, das Internet, es gibt Jongleure die unterrichten. Am Anfang ist der persönliche Unterricht zu empfehlen da ein guter Lehrer besser auf den Schüler eingehen kann als ein Buch, DVD oder Internet.

 

Ich biete Kurse, Workshops für Kinder, auch mit der Option Programme für Auftritte zu kreieren. Requisiten: Bälle, Keulen, Flowerstick, Tücher, Pois, Teller

 

JONGLIEREN

Jongleuren zuzuschauen wie sie Bälle, Keulen, Ringe, Flowersticks oder was auch immer durch die Luft werfen, fangen, balancieren und verblüffende Tricks vollführen, fasziniert zu ziemlich jeden. Früher fast nur im Zirkus, heute im Fernsehen im Internet und sogar an manch einer Ampel auf der Straße zu sehen.

Viele würden es auch gerne können–doch wie und wo lernen?

 

In meiner Welt wäre Jonglage ein Unterrichtsfach an jeder Schule. Jonglieren hat so viele positive Aspekte um unser Leben gesünder, glücklicher, erfolgreicher zu gestalten.

Besonders in der kindlichen Entwicklung werden Vernetzungen im Gehirn erschaffen, die viele wunderbare Fähigkeiten hervorbringen und fördern.

Positive Aspekte sind u.a. Schulung der Konzentration, Koordination, Beweglichkeit, räumliche Wahrnehmung, Ausdauer, Balance, Kreativität, Rhythmusgefühl.

Jonglieren macht Spaß, bringt Freude und Erfolgserlebnisse welche das Selbstvertrauen stärken, ob beim Training oder vor begeisterten Zuschauern.

 

Eine Kunst die jeder erlernen kann

 

Ich habe langjährige praktische Erfahrung mit Jonglierkursen für Kinder und es macht mir viel Freude ihnen das jonglieren beizubringen und ihre Erfolge und ihr Wachstum mit zu erleben. Ein Auftritt ist immer ein kleiner Anreiz, spornt an, motiviert wenns mal schwierig ist, es gibt ein Ziel auf das man sich vorbereitet.

 

Neben meinen Auftritten mit Flamme e Fabulee und Jonglierkursen, liebe ich es in der warmen Jahreszeit draußen im Park, in der Natur zu jonglieren, das ist so wunderbar und jeder der dies selber macht, weiß wovon ich rede.

Es steigert maßgeblich die Lebensqualität - um es auf den Punkt zu bringen.